Kinderpflegeeinrichtungen

  • Home
  • Kinderpflegeeinrichtungen

Die außerhäusliche Betreuung von Kindern hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert.
Im Jahr 2017 wurden in Deutschland etwa 172.000 Kinder in rund 40.000Tagespflegestellen
betreut. Um den gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz ab 1 Jahr erfüllen zu können,
wird der Ausbau in vielen Regionen weiter vorangetrieben.

Mit den steigenden Anforderungen an dieses Segment wurde auch der Qualifikationsrahmen
wesentlich ausgebaut. Doch oft bleiben bei der Weiterbildung die praktischen Fragen zugunsten
der pädagogischen Themenstellungen zurück. Das merken Sie leider erst dann, wenn Ihnen
fachlich gesichertes Handlungswissen zu Bereichen wie Infektionen, Ausbruchsmanagement
oder Hygiene fehlt.

Hier bieten wir seit vielen Jahren vertiefende, themenspezifische Fortbildungen für Tagespflege-
personen und Fachberatungsmitarbeiter an. Diese Veranstaltungen finden in der Regel bei Ihnen
vor Ort statt und sind auf Ihre Themenwünsche zugeschnitten. Unser Motto heißt:

Aus der Praxisfür die Praxis!

Gesetze werden von uns oft als einschränkend und willkürlich wahrgenommen – und natürlich als mit zusätzlicher
Arbeit verbunden. Das mag in vielen Fällen zutreffen, doch nachgewiesenermaßen sind entsprechende Verord-
nungen auch gute Schutzmechanismen.

Eine Reihe von Verordnungen finden speziell in der Großtagespflege (Betreuung von 9 und mehr Kindern)
Anwendung. Hier haben die Behörden aufgrund der Regelungen des Infektionsschutzgesetzes (IFSG) jederzeit
ein Zutrittsrecht, um die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu überprüfen.

Diese Begehungen richten sich vor allem auf folgende Bereiche:

Küche:

*  Lebensmittelhygiene (HACCP)
*  Lebensmittelsicherheit
*  Dokumentationspflichten

Allgemeine Hygiene und Reinigung:

*  geteilter Wickelplatz
*  Desinfektionsmittel und -verfahren
*  Dokumentation (Reinigungspläne, Checklisten)

Wir erarbeiten mit Ihnen vor Ort, wie Sie lückenlos auf entsprechende Begehungen vorbereitet
sein können. Schließlich geht es nicht in erster Linie darum, den Inspekteur der Behörde zufrieden-
zustellen, sondern die Gesundheit von Kindern und Mitarbeitenden der Kindertagespflege
umfassend zu schützen.

 

Gesundheit der frühen Jahre |Verstehen | Bewahren | Anwenden|