Folgebelehrung




Die Erstbelehrung nach § 42 – 43 IfSg wird durch das Gesundheitsamt durchgeführt. Betreuungseinrichtungen müssen mindestens alle zwei Jahre eine entsprechende Folgebelehrung durchführen, um die Mitarbeiter im Bereich Hygiene auf dem Laufenden zu halten. Desweiteren muss jährlich eine Hygienebelehrung nach § 34 – 36 IfGs (gute Lebensmittelhygienepraxis) durchgeführt werden.


Unsere Kurse entsprechen diesen Anforderungen.

Gesundheit der frühen Jahre |Verstehen | Bewahren | Anwenden|